HBgR Logo lang Bild

HBgR Logo lang Schrift

Rechte Strukturen in Hamburg - AfD - Aktuelle Meldungen

Ausgehend davon, dass afd“ benötigt wird, wurden 554 Ergebnisse gefunden.

  1. 500 Coronaleugner*innen und Neonazikader vorm Hamburger Rathausmarkt

    ein führender Aktivist der extrem rechten "Identitären-Bewegung" aus Halle. Am Rande der Kundgebung waren auch zahlreiche AfD Mitglieder zu beobachten, wie Andreas Lohner Stellvertretender Schriftführer im Vorstand der AfD Hamburg. Mit ihm unterwegs war...

  2. Wer ist die Hamburger AfD-Stiftung und welche Chancen hat sie?

    staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen, Vorsitzender der „Desiderius-Erasmus-Stiftung Hamburg e.V.“ (DES-HH) ist. Sollte die AfD erneut in den Bundestag einziehen, dann dürfte ihre Parteistiftung in der zweiten Legislaturperiode auch Gelder in...

  3. Wird ein Betrüger Vorsitzender der Hamburger AfD-Stiftung?

    Sollte die AfD im September wieder in den Bundestag einziehen, so könnte sie wahrscheinlich auch für die ihr nahe stehende bundesweite Desiderius-Erasmus-Stiftung Millionen an Euro Förderung für ihre rassistische Politik bekommen. Höchstens ein...

  4. Unsere Solidarität von Hamburg nach Hanau!

    Netzwerke in der Polizei und anderen Behörden? Unerträglich sind anhaltende rassistische Hetze und Ausgrenzungsstrategien der AfD, aber auch nicht endende Debatten über Themen wie „mangelnde Integration“ und „Leitkultur“. Durch beides fühlen sich...

  5. Wir sind der Meinung: „Es reicht! Antifaschismus ist nicht extremistisch, sondern bitter nötig!“

    Arbeit, noch dazu in einer Zeit die geprägt ist von rechtsterroristischen Angriffen, einer sich weiter radikalisierenden AfD und bedenklichen Entwicklungen im Zuge der Querdenken-Bewegung. Stellungnahme: Für unabhängige Kinder-und Jugendarbeit und gegen...

  6. AfD-Hamburg - Braune Biedermänner und staatliche Blitzmerker

    Pressemitteilung, wonach jetzt statt 10 inzwischen 40 Hamburger*innen dem formell aufgelösten „Flügel“ innerhalb der AfD angehören würden. Als Hamburger Bündnis gegen Rechts (HBgR) hatten wir schon im Wahlkampf 2019/20 mit einem ausführlichen Artikel...

  7. Ehlebracht, Wolf und das sinkende AfD-Schiff

    Gestern trat der langjährige AfD-Abgeordnete Detlef Ehlebracht aus der Fraktion und Partei aus und ist nun parteilos. Er reiht sich damit ein, in die mittlerweile schon wöchentlichen Austritte von AfD-Abgeordneten auf Landtags- oder Kommunalebene im...

  8. Henstedt-Ulzburg: Verbindung der AfD zu Auto-Attentäter

    Die AfD in Schleswig-Holstein will mit dem Täter nichts zu tun haben. Am 17. Oktober fuhr Melvin Sch. am Rande einer AfD-Veranstaltung in Henstedt-Ulzburg Gegendemonstrant*innen an. Mit seinem 3,5 Tonnen schweren Pick-up war der 19-Jährige gezielt auf...

  9. Parteitagsbesucher fährt in Demo

    Ein Besucher des Hamburger AfD-Landesparteitags verletzte mehrere Demonstrant*innen mit seinem Auto. Ein Video dokumentiert den Vorfall. Von Protest begleitet, hat sich am Sonntag die AfD in Hamburg zum Landesparteitag getroffen. Während sie drinnen...

  10. Demonstrationsrecht für Rechte in “Corona”-Zeiten

    Hooligans, Neonazis, Pegida-Aktivisten, Q-Anon Verschwörungsideologen, esoterische Blasenbewohner, krasse Egoisten, und die AfD haben in Leipzig einer viel zu schwachen Polizei eine Nase gedreht. Es geht nicht nur um die von Neonazis und Hools...

  11. Unsere Wahl heißt Antifaschismus: Kundgebung gegen den Landesparteitag der AfD in Hamburg-Dulsberg

    Die AfD Hamburg plant am 15.11. in der beruflichen Schule für Medien und Kommunikation ihren Landesparteitag. Eine Partei, die mit ihrer rechten, menschenverachtenden Politik mittlerweile auch den faschistischen Flügel in sich aufgenommen hat, reiht...

  12. Verfassungsschutz befasst sich mit AfD-Äußerungen

    Eine Aussage von AfD-Fraktionschef Alexander Wolf in der Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft am Mittwoch ist ein Thema für den Verfassungsschutz. Wolf hatte das neue Infektionsschutzgesetz des Bundes mit dem Gesetz verglichen, das zur...

  13. Polizei macht aus einem versuchten Mord ein Verkehrsdelikt

    Am Rand einer AfD-Veranstaltung am Wochenende in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg wird es für Gegendemonstrant*innen lebensgefährlich: Zwei Anhänger der rechtsradikalen Partei fahren in einem großen Pickup-Truck mutmaßlich gezielt in eine Menschenmasse auf...

  14. Mordversuch gegen Antifaschist*innen in Henstedt-Ulzburg

    Unsere Solidarität gilt den betroffenen Antifaschist*innen, die in Henstedt-Ulzburg gezielt mit einem Auto von AfD-Anhängern angegriffen & teils schwer verletzt wurden. Dies war kein "Verkehrsunfall", sondern ein Tötungsversuch! Die Relativierung der...

  15. Henstedt-Ulzburg: Vorfall nach einer AfD-Veranstaltung, Angriff mit dem Auto

    Das Interesse an einer Diskussion über die „wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise“ war groß bei der AfD in Henstedt-Ulzburg nahe Hamburg: Die Veranstaltung mit AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen am Samstag war ausgebucht. Doch seine Anhänger*innen...

  16. PM AgR HH # Mordversuch: Rechte greifen Antifaschist*innen mit Auto an / Zurückweisung der Polizei-Darstellung

    Samstag, den 17.10.2020, wurden fünf Demonstrierende in Henstedt-Ulzburg Opfer eines Mordversuchs mit einem Auto durch AfD-Sympathisanten. Die Opfer nahmen an einer Protestkundgebung gegen die AfD teil. Am Rande der Kundgebung steuerte ein...

  17. Kundgebung # Solidarität und Aufklärung statt Verschwörungsideologien

    Verschwörungsideolog*innen von „Querdenken 40“ erneut zu einem „Fest für Frieden & Freiheit" auf den Jungfernstieg auf. AfD Funktionär*innen sind hier akzeptierter Bestandteil der Hamburger Versammlungen, dementsprechend es wenig verwundert das auch die...

  18. Braunschweig: PM 12./13.09. # AFD will in Braunschweig tagen – Bündnis gegen Rechts kündigt Widerstand an

    Kritik an Milleniumhalle wegen Vermietung Schon wieder zieht es die AfD nach Braunschweig - am 12. und 13. 09. will der niedersächsische Landesverband in der Milleniumhalle (Millenium Event Center - MEC) seinen Landesparteitag durchführen. Das Bündnis...

  19. AfD-Schiedsrichterin mit brauner Vergangenheit

    August 2020 Im Januar dieses Jahres wurde Ulrike K. zur stellvertretenden Richterin des Parteischiedsgerichts der Hamburger AfD gewählt. Eine brisante Entscheidung, denn die Juristin hatte in der Vergangenheit enge Bezüge zu lange verbotenen...

  20. Das Bismarckdenkmal und der völkische Nationalismus

    rekurriert, manchmal sogar noch ganz offen als dem geistigen Vorläufer Adolf Hitlers. Und selbstverständlich wirbt auch die AfD mit Bismarck , Ehrenvorsitzender Gauland beruft sich politisch gerne auf den eisernen Kanzler. Der Hamburger Fraktionsführer...