HBgR Logo lang Bild

HBgR Logo lang Schrift

Rechte Strukturen in Hamburg - NPD - Aktuelle Meldungen

Ausgehend davon, dass npd“ benötigt wird und nationaldemokrat“ benötigt wird, wurden 58 Ergebnisse gefunden.

  1. Rechtsextreme im Bundestag – der Hamburger Kontext

    Die Tagesschau berichtete heute morgen, dass mehr als 100 Mitarbeiter*innen der AfD im Bundestag einen rechtsextremistischen Kontext bzw. eine entsprechende Vergangenheit hätten. Auch aus Hamburg und Umgebung gibt es hier Beispiele. Da die Tagesschau...

  2. Heute wieder Montags-Demo: Jetzt sind auch Reichsbürger mit dabei

    Die Hoffnung von Wutbürgern und Rechtsextremisten, aus der „Merkel muss weg“-Demo eine Massenbewegung zu machen, erfüllt sich offenbar nicht. Nachdem die Zahl der Teilnehmer anfangs von 50 auf gut 350 stieg, sinkt sie nun wieder. Vergangenen Montag...

  3. Montags-Rechte laden NPD-Kader ein – Matthias Matussek soll kommen

    Seit mehreren Wochen nehmen an den montäglichen Merkel-muss-weg-Aufmärschen neben Identitären, AfD-Mitgliedern, rechten Hooligans und Türstehern auch Aktivisten der NPD teil. Fotografisch belegt ist u.a. die Teilnahme von Torben Klebe, bis 2015...

  4. Ehemaliger NPDler und Grenzgänger zur extremen Rechten soll im Rathaus sprechen

    Wie auch die Bildzeitung heute berichtet, soll der Journalist Bernd Kallina am 24. Januar auf Einladung der AfD-Fraktion im Hamburger Rathaus zum Thema „Realität und Abbild – Die Wahrheit der Medien“ sprechen. Die AfD-Fraktion hebt hervor, dass Kallina...

  5. Wie hält es der Hamburger AfD-Pressesprecher mit dem Holocaust?

    „Mut zur Wahrheit“ lautet ein Slogan der AfD. Der Hamburger Pressesprecher der AfD Robert Offermann mochte gegenüber der taz jedoch „zum gegenwärtigen Zeitpunkt“, sprich während der Wahlkampf läuft, keine Auskunft darüber geben, ob er Mitglied der...

  6. AfD-Pressesprecher aus völkischem Milieu bewirbt rechtsterroristische Ikone

    Robert Offermann ist Pressesprecher der Hamburger Alternative für Deutschland (AfD), hat eine ziemlich rechte Vergangenheit und ließ auch aktuell wenig Distanz zu einem militanten Neuen Rechten erkennen. Im Hamburger Wahlkampf kommt ihm eine zentrale...

  7. Hamburger NPD-Verein aufgelöst

    Blick nach rechts Hamburg -- Der NPD-Tarnverein „Pro Hamburg“ um den ehemaligen NPD-Funktionär Steffen Holthusen (Jg. 1976) hat sich nach sechsjährigem Bestehen aufgelöst. Gegründet worden war der Verein „Pro Hamburg“ im September 2010 im Hamburger...

  8. Rechter Identitärer aus Hamburg besetzte Brandenburger Tor - AfD Abgeordneter Nockemann findet Besetzung "interessant"

    Mit der Besetzung des Brandenburger Tores vor einer Woche gelang der völkischen „Identitären Bewegung“ (IB) ein medienwirksamer Coup. Die neurechten Rassisten treten gegen eine angebliche „Überfremdung“ und „Islamisierung“ auf. Zu den Fahnen...

  9. Im Umfeld der Identitären – Burschenschafter, AfD und Molotow-Cocktails

    Wie mehrere Medien berichten gibt es seit ein paar Tagen einen neuen (virtuellen) Auftritt der rassistischen Identitären in Hamburg. Falsch ist jedoch, dass sich die Identitären erstmal in Hamburg gegründet hätten. Es gab schon 2013/14 eine...

  10. Gauland (AfD) Seit-an-Seit mit Hamburger Ex-NPD-Kader beim braunen Schlossherrn

    Am zweiten Juniwochenende startete der „AfD-Kreisverband Mecklenburg-Schwerin“ offiziell in den Wahlkampf. Anwesend war nicht nur „prominente Verstärkung“, wie man auf Facebook hervor hebt, sondern auch einschlägig bekannte Personen. Zuerst berichtete...

  11. Die NPD verbreitet üblen Hass

    bnr, Helmut Lölhöffel Endlich. Die Länder haben genügend belastbares Material zur rechtsextremen NPD zusammengetragen. Und die Sorge, dass es zu viele Staatsspitzel bei den Rechtsextremen gibt, ist wohl vorüber. 2003 war ein Verbotsverfahren gegen die...

  12. Anmelder des Hooligan-Aufmarsches ist NPD- und Gewalt-Fan, Behörden rechts blind

    Der jetzt in der Print-Ausgabe des Hamburger Abendblatt bekannt gewordene Anmelder des Nazi-Hooligan-Aufmarsches „Tag der deutschen Patrioten“ am 12. September, Herr Bernhard Wessling ist Sympathisant von neofaschistischen rechten Vereinigungen,...

  13. Die Zahl rassistischer Attacken auf Flüchtlingsunterkünfte steigt

    PM Ulla Jelpke, MdB Die Zahl rassistischer Attacken auf Flüchtlingsunterkünfte steigt weiterhin rasant an. Im ersten Quartal dieses Jahres hat es bereits 20 Zusammenrottungen von Rechtsextremen vor solchen Unterkünften gegeben, das sind mehr als im...

  14. Warum sich der NPD-Nachwuchs eine Anzeige eingehandelt hat - Kondome verschickt

    taz-nord, Andreas Speit Bürgerschaftsabgeordnete von SPD und Linken haben von der Bundesführung der NPD-Jugendorganisation „Junge Nationaldemokraten“ (JN) Kondome geschickt bekommen. „Für Ausländer und andere Deutsche“ steht darauf. Auch Esther...

  15. Strafantrag wegen Nazi-Kondomen

    Ester Bejarano zeigt Junge Nationaldemokraten an ND,Von Johanna Treblin Die Jugendorganisation der NPD hatte unter anderem Politiker dazu aufgefordert, sich nicht fortzupflanzen und legte Preservative bei. In Hamburg sollen sie sich nun vor Gericht...

  16. AfD-Kandidat bei Geschichtsrevisionisten?

    Erst im Juli hatte der Bundestags-Direktkandidat aus Hamburg-Mitte Kay Gottschalk, gleichzeitig zweiter Landessprecher, bei einem schwarz-braunen Zirkel namens Konservativ-Freiheitlicher Kreis Hamburg (KFK) die Partei präsentiert und stand im Anschluss...

  17. Ist die NPD eine sterbende Partei?

    publikative.org; Felix M. Steiner Patrick Gensing Der Bundestag wird keinen eigenen Antrag auf ein Verbot der NPD stellen. Aus der Unionsfraktion verlautete zur Begründung, die NPD sei eine “sterbende Partei”. Wer bei dieser Aussage ein Déjà-vu-Erlebnis...

  18. NPD bereitet sich auf Bundestagswahlkampf vor

    Felix Krebs Die NPD befindet sich, wie auch die gesamte extreme Rechte, momentan in der Krise. Die Mitgliederzahlen schrumpfen, größere Aufmärsche gelingen nicht mehr, der Kurs des neuen Parteivorsitzenden ist umstritten, die Finanzen sind desolat und...

  19. Berlin: Neonazi-Partei „Die Rechte“ mit wachsendem Zulauf

    Der Tagesspiegel, Frank Jansen Die von dem Neonazi Christian Worch geführte Partei „Die Rechte“ breitet sich weiter aus. Am vergangenen Wochenende gründeten frühere DVU-Leute einen Landesverband in Brandenburg. Es ist der dritte Verband auf...

  20. Wir scheißen auf nationale Solidarität – weil es die nicht gibt.

    Vom Soli-Kreis Neupack Antwort der Streikenden und des Solikreises auf eine Anbiederung vom 5.1.13 auf der HH-Website der NPD Der zentrale Satz in dem NPD-Artikel lautet: „Wir Nationaldemokraten wissen, daß sozial nur national geht“. Damit wollen sie...

Ergebnisse 120 von 58