HBgR Logo lang Bild

HBgR Logo lang Schrift

Erinnerung, Gerechtigkeit, Aufklärung, Konsequenzen!
Mahnwache: Wir machen weiter! +++ Freitags 17 - 18 Uhr +++ Stadthausbrücke / Ecke Neuer Wall +++
GERADE JETZT: Erinnern für Gegenwart und Zukunft

Hallo Hamburg, Großkundgebung gegen die AfD 19 01 2024

Ich bin Marta und spreche für das „Hamburger Bündnis gegen Rechts“. Wir sind ein antifaschistisches Bündnis, in dem seit fast zwanzig Jahren viele verschiedene politische und gesellschaftliche Gruppen mitarbeiten. Wir betrachten die Bekämpfung von Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus als eine zentrale Aufgabe in unserer Gesellschaft. Dafür betreiben wir Recherche und Aufklärungsarbeit über rechtsextreme Ideologien und Umtriebe und treten der extremen Rechten immer dort entgegen, wo sie auftritt.
Die jüngsten Enthüllungen des Medien-Kollektivs Correvtiv haben erneut bestätigt, dass die AfD eine rechtsextreme und antidemokratische Partei ist. Auch wenn ihre ungeheuerlichen, rassistischen Vertreibungspläne viele schockiert haben und an den Nationalsozialismus erinnern, müssen wir feststellen, dass sie eigentlich keine Überraschung sein können: Der Faschist Björn Höcke ist der
wichtigste Strippenzieher in der Partei. Er schrieb schon 2018, dass ein „großangelegtes Remigrationsprojekt notwendig sei“ bei dem man nicht um eine Politik der „wohltemperierten Grausamkeit“, herumkommen würde. Das ist fünf Jahre her. Alle, die es wissen wollten, konnten es wissen. Der Höcke-Flügel gibt spätestens seit dem AfD-Bundesparteitag 2023 den Ton in der gesamten Partei an.

Ahoi ihr Landratten!NDH Kaperfahrt 25 11 Sharepic

25. November 2023,
17.00 Uhr
Treffpunkt für die Auftaktkundgebung:
Jan-Fedder-Promenade, Höhe Hafentor

Das „Hamburger Bündnis gegen Rechts“ geht auf Kaperfahrt um die Hamburger Burschenschaft Germania zu entern. Die macht ihren jährlichen Norddeutschen Heimatabend (NDH) zu dem in der Vergangenheit auch andere Studentenverbindungen, Identitäre Bewegung, AfDler und andere braune Pfeffersäcke aus Hamburg und auswärts kamen. In den letzten Jahren wurde für den NDH immer eine Barkasse gemietet und durch den Hafen geschippert.

Dieses Jahr haben wir unsere eigene Antifa-Schaluppe um die räudige Germania aufzubringen und die sieben Weltmeere von Braunem Pack zu befreien. Poliert die Holzbeine, wetzt die Säbel, schwingt Enterhaken und Neunschwänzige. Unter der Totenkopf-Flagge stechen wir in See, im Gedenken an Klaus Störtebeker und seine Likedeeler, und rufen: Klar zum Entern! Germania kielholen!

Besuch der AfD-Stiftung im Landesfunkhaus absagen!

Am 17. November möchte die Desiderius-Erasmus-Stiftung (DES) Hamburg, das ist die Parteienstiftung der AfD, im Landesfunkhaus des Norddeutschen Rundfunks (NDR) in Stellingen eine Führung machen. Versprochen wird auch eine anschließende Diskussion mit Mitarb*innen des NDR. Wir apellieren an den NDR: Laden Sie die DES aus!AfD gestern heute morgen Kopie

Freitag den 17. 11. 2023
15.00 Uhr pünktlich
Hugh-Greene-Weg 1
siehe auch nebenstehende Pressemitteilung

img 0066 1

Unsere früheren Aktivitäten findet Ihr im Archiv