HBgR Logo lang Bild

HBgR Logo lang Schrift

Delphine Thiermann kündigt Austritt aus der AfD an

Hamburger Abendblatt

Delphine Thiermann hat ihren Austritt aus der AfD angekündigt

Vizechefin der Jugendorganisation "Junge Alternative" in Hamburg rechnet mit ihrer Partei ab. Scharfe Kritik an Gauland und Höcke.

Hamburg. Delphine Thiermann, Hamburger Vizechefin der AfD-Jugendorganisation "Junge Alternative" und bei den Bundestagswahlen im September AfD-Direktkandidatin für den Bezirk Hamburg-Nord, hat am Mittwoch in einem Schreiben an den Parteivorstand ihren Austritt aus der "Alternative für Deutschland" zum 26. November 2017 angekündigt.
In einem "bitteren Resümee" schreibt Thiermann unter anderem: "Anstatt alternativer Konzepte zu wichtigen bürgernahen Themen wie z.B. der Rente, sind wir unter anderem nur dafür bekannt, dass Alexander Gauland irgendwen entsorgen und Angela Merkel jagen will", schreibt Thiermann.
Weiterlesen

Anmerkung: Vor geraumer Zeit posierte Thiermann noch stolz mit Björn Höcke auf einem Foto und geriet durch Nähe zu den Identitären in die Schlagzeilen. Sie scheint jetzt eher um Imagepflege bemüht.